Jobcenter Umzüge

Abrech­nung über das Jobcenter

Gerne übernehmen wir für Sie Ihren Umzug über Job­cen­ter oder Sozialamt und rech­nen direkt mit der zuständi­gen Behörde ab!

Dabei wer­den alle entste­hen­den Umzugskosten und alle Umzugs­for­mal­itäten mit dem zuständi­gen Job­cen­ter, Arbeit­samt oder Sozialamt abgerech­net. Ein Leis­tungsempfänger der Leis­tun­gen nach dem SGB II Sozialge­set­zbuch, Zweites Buch erhält, hat das Recht, seinen Wohnort selb­st zu bes­tim­men. Allerd­ings wer­den die Kosten für einen Umzug über Job­cen­ter nur unter bes­timmten Grün­den vom Amt übernommen.

Fol­gende Gründe für ein Job­cen­ter Umzug wer­den in der Regel anerkannt:

  • Kündi­gung der bish­eri­gen Woh­nung durch den Vermieter
  • neuer Arbeit­splatz in ein­er anderen Stadt oder Land
  • Fam­i­lien­zuwachs – der Wohn­raum wird zu klein
  • Unbe­wohn­barkeit der bish­eri­gen Woh­nung (zum Beispiel Schimmelbefall)
  • verän­derte Lebenssi­t­u­a­tion – Heirat, Schei­dung oder Trennung